Gedenk-Ereignisse zu 50 Jahre ISKCON
März 29, 2016
Premierminister David Cameron feiert ISKCON
Juni 16, 2016
Show all

Alle Ratha Yatra Termine 2016 im Überblick!

Das Ratha Yatra (wörtlich: „Wagenfest“) hat seinen Ursprung in der Stadt
Jagannath Puri im Osten Indiens und gilt neben der Kumbha Mela als eines der
größten religiösen Feste der Welt. Seit über 2000 Jahren pilgern jedes Jahr
Millionen Menschen in die Stadt im Staate Orissa, um an diesem Fest
teilzunehmen.

Mittlerweile wird das Ratha Yatra aber nicht nur in Indien gefeiert, sondern
in allen wichtigen Städten der Erde. His Divine Grace A.C. Bhaktivedanta
Swami Prabhupada, Gründer der Internationalen Gesellschaft für
Krishna-Bewusstsein (ISKCON), führte es 1967 erstmals in San Francisco ein.
Von dort verbreitete es sich aufgrund seiner großen Beliebtheit weltweit. So
haben heute Hunderte von Städten ihr eigenes Ratha Yatra, eine ganze Reihe
davon in Deutschland.

Im Mittelpunkt der Prozession steht Jagannath, der „Herr des Universums“.
Auf Seinem Wagen wird Er an langen Seilen durch die Straßen gezogen. So gibt
Er jedem die Möglichkeit, Ihn zu sehen und Ihn durch Tanzen und Singen des
berühmten Maha-Mantras zu erfreuen:

Hare Krishna Hare Krishna
Krishna Krishna Hare Hare
Hare Rama Hare Rama
Rama Rama Hare Hare

Das Singen dieses Mantras ist sehr wirkungsvoll und für alle
friedensbringend. Jeder ist eingeladen, sich dem Umzug anzuschließen und
mitzumachen.

Zum unserem goldenen 50jährigen Jubiläum weiten wir die Wagenfeste im
deutschsprachigen Raum auf acht Städte aus:

28.05.16: Heidelberg
11.06.16: München
25.06.16: Frankfurt
10.07.16: Zürich
09.07.16: Hamburg
30.07.16: Berlin
20. and 21.08.16: Köln
27.08.16: Leipzig
Wir laden jeden ein, an diesen traditionellen farbenfrohen und fröhlichen
Festen teilzunehmen. Einzelheilten erfahren Sie vor Ort in unseren Zentren.