Neue Songs von Tulsibeatz
März 20, 2020
Show all

Interview mit Mother Dina Sharana DD über Religions for Peace

Was ist „Religions for Peace“? Diese Frage haben wir Mother Dina Sharana Devi Dasi in unserem Telefon-Interview gestellt. Sie ist nicht nur die ISKCON-GBC-Vorsitzende der ISKCON für Deutschland, Österreich, Liechtenstein und die Schweiz, sondern auch die Gruppenleiterin für den Religions-for-Peace-Kreis Rhein/Main. Vor ein paar Wochen wurde sie zur Weltkonferenz nach Lindau am Bodensee eingeladen und hatte neben einer freundschaftlichen Bekanntschaft mit der Enkelin von Mahatma Gandhi, Ela Gandhi, auch eine kurze Begegnung mit dem deutschen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier. Bei dieser Weltkonferenz, zu der Delegierte aus allen religiösen Traditionen dieser Welt eingeladen waren, wurde die Verantwortung der Religionen hervorgehoben, sich noch effektiver für den Weltfrieden einzusetzen.

In unserem Gespräch ging es auch über John Lennons Friedenslied „Imagine“, welches in Steinmeiers Ansprache aufgegriffen wurde und für einige Kontroversen gesorgt hat. John Lennon stellt sich die Möglichkeit einer friedlicheren Welt ohne Religionen vor. Was sind die Pros und Kontras zu dieser Idee?

Hier finden Sie weitere Informationen zur 10. Weltkonferenz:

ISKCON bei Religions for Peace Weltkonferenz in Lindau

Und wer allgemein mehr über Religions for Peace wissen möchte kann sich gerne auf der Website www.rfp.org umsehen. Auch besteht die Möglichkeit sich direkt mit Dina Sharana zu einem Telefongespräch zu verabreden. Ihre Email-Adresse lautet:

dina.sharana.acbsp@pamho.net